Laptopkühlung

Cooling Pad – Richtige Abkühlung für Ihren Laptop

Was ist ein Cooling Pad?

Ein Cooling Pad ist ein zusätzlicher Lüfter und Kühler für ihren Laptop. Oft wird ein Cooling Pad auch als Laptopkissen mit Lüfter oder Kühlung bezeichnet, da sich der Lüfter unter dem Notebook befindet (siehe Abbildung rechts).

Oft reicht die eingebaute Kühlung oder eben der Lüfter im Laptop nicht aus, um diesen auf die richtige Temperatur zu kühlen. Dieses Problem tritt meistens bei leistungsfordernden Aktivitäten oder Programmen, welche eine hohe CPU Auslastung bewirken, auf. Oder auch bei Spielen, die eine hohe Grafik haben und dementsprechend die Grafikkarte im Laptop an ihre Grenzen bringt.

Cooling Pad von skgames ein Bestseller
Das Cooling Pad von skgames ist derzeit ein Topseller

Hier kommen die Cooling Pads für Laptops ins Spiel! Diese haben, je nach Modell, sogar mehrere verschieden große Lüfter eingebaut und können dementsprechend auch gesteuert werden. Die kleinen extra Lüfter werden bei weniger Auslastung genutzt und der große Lüfter erfüllt seinen Zweck, wenn der Laptop erst richtig heiß wird. Um eine Verbindung mit dem Laptop herzustellen, wird das Cooling Pad einfach über USB an den Laptop angeschlossen. Auf diese Weise bezieht das Cooling Pad auch seinen Strom.

Die besten Cooling Pads im Vergleich

Wirklich gute Cooling Pads haben zusätzlich noch gepolsterte Handballenauflagen oder auch ausklappbare Füße. Neben dem Kühleffekt wird zeitgleich die Bedienung des Laptops erleichtert, dies ermöglicht eine optimale Arbeitshaltung.

Des Weiteren schützt ein Cooling Pad nicht nur ihr Notebook vor Überhitzung, sondern erhöht auch die Lebensdauer. Die Gefahr, dass irgendwas im Laptop aufgrund der Wärmeentwicklung kaputtgeht, wird durch eine optimale Kühlung deutlich reduziert.

Doch was passiert im Detail – Warum wird der Lüfter mit der Zeit lauter?

Ein häufiger Grund, warum der eingebaute Lüfter im Laptop nicht mehr ordentlich kühlen kann, ist in den meisten Fällen Staub. Dieser lagert sich mit der Zeit ab und verhindert so die maximal Kühlfunktion der Lüfters. Das Kugellager kann sich nicht in voller Geschwindigkeit drehen. Mit einem Cooling Pad ermöglichen Sie eine gute Kühlung Ihres Laptops und verhindern den ein oder anderen Schaden.

Wann sollte ich mir ein Cooling Pad kaufen?

Nicht jeder, der an seinem Laptop arbeitet, braucht auch gleich ein Cooling Pad! Wenn Sie jedoch viel mit Videos oder Bildern arbeiten, also Videobearbeitung oder Bildbearbeitungsprogrammen wie z.B. Photoshop, dann kann es sein, dass diese Arbeit den vorhandenen Lüfter im Laptop an seine Grenzen bringt.

Viele User merken oft gar nicht, dass der eingebaute Lüfter nicht mehr ordentlich gut kühlt. Merkmale hierfür wären zum Teil eine deutlicher Lärmanstieg beim Lüfter des Laptops, wenn nicht sogar eine komplettes Ausschalten ohne Vorwarnung. Ebenfalls gut merkt man eine zu hohen Wärmeentwicklung an der Tastatur, denn auch diese kann spürbar warm werden. In solchen Fällen empfehlen wir die Investition in ein Cooling Pad.

Mehr Cooling Pads mit gepolsterter Handballenauflage finden Sie auf unserer Infoseite Laptop Kissen mit Kühler und Lüftung!

Angebot
SONGMICS Laptopkissen für Bett
SONGMICS Laptopkissen für Bett, Laptoptisch, Laptopunterlage, mit Handgriff, gepolsterter Unterlage, mit Rille für Handy und Tablet, 40 x 32 x 8 cm (L x B x H), vintagebraun LLD109B01
Angebot
relaxdays Laptop Tablett »Laptopkissen grau
Material ; Kunststoff; Breite ; 44 cm; Länge ; 32 cm; Höhe ; 6 cm; Gewicht ; 540 g;
Angebot
relaxdays Laptop Tablett »Laptopkissen mit Licht pink
Material ; MDF Platten; Breite ; 44 cm; Länge ; 34 cm; Höhe ; 5 cm; Gewicht ; 900 g;